KNASTERBART – Kneipenschlägerei

Kneipenschlägerei – KNASTERBART Lyrics:
Die Klunker Klause ist wie jeder weiß der schönste Ort der Welt.
Hier spricht ein jeder frei heraus, was er vom Anderen so hält.

Und nenn’ ich einmal einen Arschgesicht, und ist er dann pekiert, wird nicht gesittet diskutiert.
Nein! Dann wird’s unzivilisiert.

In andren Kneipen geht’s für sowas vor die Tür.
Doch hier sieht man keinen Grund dafür.

Ein blaues Veilchen als Zeichen der Liebe.
Eine Kopfnuss als ein Ausdruck von Respekt, und auf die Freundschaft ein paar Seitenhiebe.
Wie viel Geborgenheit und Wärme in ner Nackenschelle steckt.
Hau mir ein’ rein.
Leg mich auf’s Kreuz.
Ich box dich um.
ich tu’ dir weh.
Komm wir woll’n gemeinsam Sterne seh’n.

Der Typ schlägt zu. Ich schlag zurück.
Der Schankwirt schlägt dazu den Gong.
Die Stimmung steigt.
An Thresen werden erste Wetten angenomm’n.

Die Sause auf dem Höhepunkt
Ein kleiner Gossentraum.
Die Zähne fliegen wie Konfetti durch den vollgesifften Raum.

In and’ren Kneipen geht’s für sowas vor die Tür.
Doch hier sieht man keinen Grund dafür.

Ein blaues Veilchen als Zeichen der Liebe.
Eine Kopfnuss als ein Ausdruck von Respekt, und auf die Freundschaft ein paar Seitenhiebe.
Wie viel Geborgenheit und Wärme in ner Nackenschelle steckt.
Hau mir ein’ rein.
Leg mich auf’s Kreuz.
Ich box dich um.
Ich tu’ dir weh.
Komm wir woll’n gemeinsam Sterne seh’n.

Gunther haut Jürgen und Jürgen haut Paul.
Und Paule haut dafür dem Max ein’ auf’s Maul.
Der Max wirft ‘ne halbtote Katze auf Brit.
Die gibt grad dem Pelle ne Schelle im Schritt.
Der Pelle rutscht jaulend auf Hildegard aus.
Die beult grad dem Fritz mit dem Holzbein vom Klaus.
Der Klaus stürzt sich schreiend auf Torbens Toupet.
Der zieht grad die Petra durch’s Brandwein Buffet.
Die Petra boxt Hannes im Flug auf die Rippe.
Und Hannes boxt Jutta links rechts auf die Lippe.
Die Jutta reißt grade den Kronleuchter runter.
Auf Gunther! Ja hier geht es drüber und drunter.

Woanders geht’s für sowas vor die Tür.
Hier zahlt man sogar Geld dafür!

Ein blaues Veilchen als Zeichen der Liebe.
Eine Kopfnuss als ein Ausdruck von Respekt, und auf die Freundschaft ein paar Seitenhiebe.
Wie viel Geborgenheit und Wärme in ner Nackenschelle steckt.
Ein blaues Veilchen als Zeichen der Liebe.
Paar auf die Schnauze für ein wenig Harmonie
Und auf die Freundschaft ein paar Seitenhiebe.
Vor lauter Freude springt dir hier schonmal die Scheibe aus’m Knie.
Hau mir ein’ rein.
Leg mich auf’s Kreuz.
Ich box dich um.
Ich tu dir weh.
Komm wir woll’n gemeinsam Sterne sehen.

Letra lyrics lyric letras versuri musiek lirieke tekstet paroles

Contributor: Hasatu94

About letras2

%d blogueiros gostam disto: