Lyrics Achtabahn x KATI K – Traum

Achtabahn x KATI K – Traum (Visualizer) Lyrics
(Achtabahn)

Hab so lang daran geglaubt, die Lügen hören auf

Weiß nicht mehr, wer ich bin, wach schweißgebadet auf
Nur eines, was ich will, ja
Wünsch mir, es wär ein Traum

Und die Panik in mir steigt, mein Herz schlägt bis zum Hals, ja
Dass du mit ihr schreibst, weiß ich schon seit November
Doch komm nicht von dir los, Mann
Wünsch mir, es wär ein Traum

Hass dich dafür, was du mit mir machst
Fühlt sich so kalt an in deinem Arm
Augenringe schwarz wie die Nacht wegen dir, ich erfrier
Wie kannst du sagen, dass da nichts war?
Bin schon seit Tagen völlig am Arsch
Weil sich nichts anfühlt, wie′s vorher war wegen dir, du blockierst

Hör auf, mich wieder anzuschreien
Als wär’s meine Schuld, dass du mir alles verschweigst
Du gehst schon wieder viel zu weit
Deine Liebe, wie ein Albtraum und ich bin live dabei

Hab so lang daran geglaubt, die Lügen hören auf
Weiß nicht mehr, wer ich bin, wach schweißgebadet auf
Nur eines, was ich will, ja
Wünsch mir, es wär ein Traum
Lyrics, Letras, Paroles, Deutsche, Letras, Testi,Тексты, Texty, Norske, Текстови, Versuri, Persian, Liricí, Lirik, Nederlandse, Tagalog

%d blogueiros gostam disto: