Home / Rock / Megaherz – Nicht Genug
Megaherz – Nicht Genug

Megaherz – Nicht Genug

 Notify Problem At Video

Nicht Genug – Megaherz
Lyrics, Letra:
Alles gegeben, soviel geopfert
Alles versucht
Ich hab’ dich geliebt, dich vergöttert
Am Ende verflucht

Wir waren im Himmel, durchschritten die Hölle
Wir lebten wie im Rausch
Traten doch auf der Stelle

So hoch geflogen und abgestürzt
Jede Chance auf Glück verwirkt
Doch unterm Strich, es war

Nicht genug
Um zu fliegen
Nicht genug
Um gemeinsam abzuheben

Nicht genug
Ist geblieben
Gestern waren wir uns so nah
Doch heute ist mir klar

Es war nicht genug
Nein, es war nicht genug

Verrückt nach Liebe, trunken vor Sehnsucht
Blind und taub
Völlig naiv, ohne jeden Zweifel
Daran geglaubt

Wir haben uns gefunden um uns zu verlieren
Wir wollten lieber brennen
Anstatt zu erfrieren
Grenzenlos ohne jede Scham
Hemmungslos machten wir Alarm
Doch sei ehrlich, es war

Nicht genug
Um zu fliegen
Nicht genug
Um gemeinsam abzuheben

Nicht genug
Ist geblieben
Gestern waren wir uns so nah
Doch heute ist mir klar

Es war nicht genug
Nicht genug

Doch wir hatten unsre Chance
Wir brannten gleisend hell
Supernova, superschnell
So heiß und intensiv
Ein einzig lauter Knall

Doch es war nicht genug
Nein, es war nicht genug
Sei ehrlich, es war

Nicht genug
Um zu fliegen
Nicht genug
Um gemeinsam abzuheben

Nicht genug
Um zu lieben
Und sich wirklich zu vertrauen
Und nie mehr aus Angst zu bauen

Es war nicht genug

 Notify Problem

Update Letras

Update Video