Sharaktah – In deinen Augen

In deinen Augen Lyrics
Sharaktah – In deinen Augen Lyrics
Intro: Sharaktah
Ich seh’ die Welt in deinen Augen
Das ist alles was ich seh
Und es lässt mich weiter glauben es wird irgendwann okay

Verse 1: Edo Saiya
Und bis wir irgendwann sehen, was wir früher mal warn’
Ist es leider wieder einmal zu spät
Ich fühl wo du warst, jeden Schritt den du machst
Dass du mir heut noch immer irgendwie fehlst
Jeden Blick den du warfst
Jedes Stück dass du kamst
Ich weiß du fühlst es auch und weißt wie’s mir geht
Lass mich wissen das wars
Lass das Licht für mich an
Ich hab Angst dich in mein’ Träumen zu sehn’
Und das Wasser ist noch warm
Wir ham’ gebadet in dem Glück
Und es kam alles wie es kam
Und es ist alles zu verrückt
Und wir sind nicht das was wir waren
Und wir war’n nie das was wir sind
Und ihre Augen seh’n mich an
Doch die Welt dreht nich’ zurück

Hook: Sharaktah, Edo Saiya, Beide
Ich seh’ die Welt in deinen Augen
Das ist alles was ich seh
Und es lässt mich weiter glauben es wird irgendwann okay
Aber nichts hält mich noch auf
Bis die Winde wieder wehn’
Denn dein Glück kannst du nicht kaufen
Ich hoff ich find es unterwegs (Ich hoff’ ich find dich unterwegs)

Verse 2: Sharaktah
Meine Welt hat sich verändert
Seitdem sie sich nicht mehr dreht
Seit dem letzten Jahr im März
Blieb hier plötzlich alles steh’n
Häng allein in meinem Zimmer
Und ich rauche viel zu viel
Und die letzten Engel singen grad
Und der Tag liegt in Melancholie
Wir ham’ gebadet im Glück
Doch es kommt nicht zurück, und ich wein
Weil mich der Fahrtwind erdrückt
Und es reicht nur ein Stück
Bis ich Schrei
Aber du bringst Licht in dieses kahl und grau
Und wenn der Mond erlischt fängst du mich wieder auf (Du fängst mich wieder auf)

Hook: Sharaktah, Edo Saiya, Beide
Ich seh’ die Welt in deinen Augen
Das ist alles was ich seh
Und es lässt mich weiter glauben es wird irgendwann okay
Aber nichts hält mich noch auf
Bis die Winde wieder wehn’
Denn dein Glück kannst du nicht kaufen
Ich hoff ich find es unterwegs
Ich seh’ die Welt in deinen Augen
Das ist alles was ich seh
Und es lässt mich weiter glauben es wird irgendwann okay
Aber nichts hält mich noch auf
Bis die Winde wieder wehn’
Denn dein Glück kannst du nicht kaufen
Ich hoff ich find es unterwegs

Outro: Edo Saiya
Ich hoff ich find’ dich unterwegs
Find mich unterwegs
Und ich find mich ab zu leben
Solange bis ich untergeh
Und ich will es nicht mehr hör’n
Ich will es nich’ mehr sehen
Ich sah die Welt in deinen Augen
Und seh nichts and’res mehr seit dem

Sharaktah

%d blogueiros gostam disto: